Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Wir und die von uns beauftragten Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage, Bestellung, Reklamation und mit sonstigen Vertragszwecken gebundenen Maßnahmen.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Soweit wir Forderungen gegen Nutzer unserer Dienstleistungen abtreten, werden ggf. personenbezogene Daten an Abtretungsempfänger weitergegeben; ansonsten erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Mapudo behält sich vor, die Aufnahme von Geschäftsbeziehungen zu Kunden und die Annahme von Bestellungen von dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung abhängig zu machen. Hierzu können personenbezogene Daten der Kunden (z. B. Firma, Name und Anschrift des Inhabers bei Einzelkaufleuten, des Geschäftsführers und / oder des alleinigen Gesellschafters bei GmbHs) an folgende Wirtschaftsauskunfteien weitergegeben werden:

Verband der Vereine Creditreform e.V., Creditsafe Deutschland GmbH, Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG

Soweit die Weitergabe von personenbezogenen Daten in diesem Rahmen nicht bereits durch das Bundesdatenschutzgesetz gestattet ist, erfolgt die Weitergabe der personenbezogenen Daten nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis des Inhabers der persönlichen Daten. Das Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen z. B. per E-Mail an service@mapudo.de. Für den Fall des Abschlusses von Kaufverträgen mit Mapudo als Verkäufer gibt Mapudo die zur Anlieferung der Waren notwendigen personenbezogenen Daten an beauftragte Lieferanten oder Transportunternehmen weiter. Werden Kaufverträge direkt mit den auf Mapudo anbietenden Lieferanten geschlossen, erhält der Lieferant die für die Bearbeitung des Auftrags benötigten personenbezogenen Daten in dem erforderlichen Umfang.

Soweit Zahlungsdienstleister mit der Abwicklung von Zahlungsvorgängen beauftragt werden, erteilen Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten zur Absicherung eines Zahlungsausfallrisikos an die UNIVERSUM Payment Solution GmbH, Hugo-Junkers-Straße 3, 60386 Frankfurt am Main zu übergeben. Bei der Prüfung der anzubietenden Zahlungsmöglichkeiten wird auch eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchgeführt. Diese wird benötigt, um Ihnen vielfältige Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können.

Im Rahmen der Prüfung der Übernahme eines Zahlungsausfallrisikos und der damit einhergehenden Identitäts- und Bonitätsprüfung übergeben wir Ihre Daten an die UNIVERSUM Payment Solution GmbH. Bei natürlichen Personen sind dies die personenbezogenen Daten Vor- und Zuname, Anschrift und das Geburtsdatum. Bei juristischen Personen werden Firmenname, Rechtsform, Anschrift und ggfs. auch Daten des Ansprechpartners (Bestellers) mit übergeben, wobei die Daten des Ansprechpartners nicht von der Bonitätsprüfung umfassst sind.

Die UNIVERSUM Payment Solution GmbH prüft die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles. Hierzu fragt die UNIVERSUM Payment Solution GmbH die Wirtschaftsauskunftei UNIVERSUM Business GmbH (Postfach 610561, 60347 Frankfurt am Main) und gegebenenfalls weitere Wirtschaftsauskunfteien unter Angabe Ihrer Daten (Namen, Adresse, Geburtsdatum) an. Die UNIVERSUM Business GmbH ermittelt personenbezogene Merkmale, in dem sie aus eigenen Datenbeständen und bei unzureichenden Zahlungsinformationen bei weiteren Auskunfteien Daten über Ihre Person einholt. Aus diesen Informationen berechnet sie den Wahrscheinlichkeitswert eines Zahlungsausfalles unter Zugrundelegung eines mathematisch-statistischen Verfahrens (Scoring).

Sofern die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko übernimmt, werden die für diese Geschäftsabwicklung notwendigen Daten in der UNIVERSUM Payment Solution GmbH nach Übermittlung weiterhin zur gesamten Vertragsabwicklung gespeichert und genutzt. Sollte die UNIVERSUM Payment Solution GmbH das Zahlungsausfallrisiko nicht übernehmen, so werden die Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für einen Zeitraum von 12 Monaten in der UNIVERSUM Payment Solution GmbH gespeichert. Die Bonitätsprüfung wird nur im Rahmen dieses Bestellprozesses durchgeführt.

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert ist. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Auf Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine Nachricht an service@mapudo.de. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen, die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

Für alle Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz wenden Sie sich an:

Markus Weiland
Mapudo GmbH
Erkrather Straße 162
40233 Düsseldorf
Tel.: +49 211 1760 7160 (Mo. bis Fr. 08:00 bis 18:00 Uhr)
Fax: +49 211 1760 7159
E-Mail: service@mapudo.de


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind ggf. Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) nicht verknüpft. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Leadinspector

Zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe werden mit Technologien der Lead Inspector GmbH Daten zu Marketingzwecken und zur Erkennung von Webbesuchern erhoben, verarbeitet und gespeichert. Die Lead Inspector GmbH-Technologie führt auf Basis dieser Daten eine Adressen-Ermittlung durch, jedoch nur in den Fällen, in welchen sie sicherstellen kann, daß es sich um ein Unternehmen und nicht um eine einzelne Person als Besucher handelt. Hierzu können sogenannte Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Lead Inspector GmbH erhobenen Unternehmensdaten, können auch personenbezogene Daten beinhalten. Lead Inspector GmbH darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.<br/>Der Datenerhebung und -speicherung durch Lead Inspector GmbH für diese Internetseite kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter http://www.leadinspector.de/widerspruch widersprochen werden.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind ggf. Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer, eRecht24 Facebook Datenschutzerklärung, Google Analytics Datenschutzerklärung, Google +1 Datenschutzerklärung, Twitter-Bedingungen


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Heap Analytics Auf ausgewählten Internetseiten benutzen wir Heap Analytics, um tagesaktuelle Angaben über das Nutzungsverhalten der Webseiten zu erhalten. Heap Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten anonymisierten Informationen über das Nutzerverhalten unserer Website wird in der Regel an einen Server von Heap Analytiocs in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenschutzerklärung von Heap Analytics finden Sie hier: www.heapanalytics.com/privacy.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Inspectlet Diese Website nutzt Inspectlet, einen Webanalysedienst. Inspectlet ermöglicht eine Analyse des Nutzerverhaltens unserer Website (bspw. Mausklicks, Mausbewegungen, Scrolling, Aktivitäten mit Formularfeldern). Wir nutzen diese anonymisierten Informationen, um unsere Angebote für Sie weiterzuentwickeln und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Die Daten über Ihre Websitenutzung werden dazu einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Inspectlet außerhalb Deutschlands übermittelt und dort gespeichert. Nach der Geolokalisierung Ihrer IP-Adresse wird diese wieder gelöscht. Inspectlet nutzt die anonymisierten Daten um das Nutzerverhalten auf unserer Website auszuwerten, es in Reports darzustellen. Zudem werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Inspectlet verarbeiten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Inspectlet in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Inspectlet erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen von Inspectlet: https://www.Inspectlet.com/legal


Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Trackingtools nicht dazu benutzen, um unbemerkt persönliche Daten über Sie zu sammeln, solche Daten an Drittanbieter und Marketingplattformen zu übermitteln oder die Daten mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) zu verknüpfen.