Das Mapudo-Team: “Mit Sushi kann man mich bestechen”, Maria Solodov – Customer Support

Wir möchten euch das Team von Mapudo einmal genauer vorstellen. Deshalb befragen wir heute Maria aus dem Customer Support.

dsc_9032_720Hallo Maria, danke, dass du dir Zeit nimmst und uns ein paar Fragen beantwortest. Erzähl uns doch kurz, wo du herkommst und was du vor deiner Zeit bei Mapudo gemacht hast.

Ich komme ursprünglich aus Jalta, einer wunderschönen Stadt direkt am Meer auf der Halbinsel Krim. 2004 ist meine Familie nach Deutschland gekommen.

Vor Mapudo habe ich eine Ausbildung zur Speditionskauffrau abgeschlossen und war lange in diesem Bereich tätig. Nebenbei habe ich ehrenamtlich mit Flüchtlingen in Düsseldorf gearbeitet.

Das klingt spannend. Und jetzt bist du bei Mapudo.

Genau. Ich hatte Lust auf eine neue, spannende Herausforderung. Als ich die Stellenausschreibung auf www.mapudo.de/karriere entdeckt habe, musste ich mich einfach bewerben. Die Aufgaben hier waren genau das, was ich gesucht habe. Das Arbeiten in einem Startup in der Aufbauphase ist besonders interessant.

Was machst du denn an einem typischen Arbeitstag?

Ich bin für den Customer Service verantwortlich, übernehme aber auch administrative Aufgaben, unterstütze das Sales Team und kümmere mich dazu auch um Aufgaben im Bereich Human Resources. Deshalb kann ich nicht von einem typischen Arbeitstag sprechen – und das ist toll.

Welche Tools benutzt du denn bei deiner täglichen Arbeit?

Ich nutze zum Beispiel das CMS Contentful für inhaltliche Anpassungen auf unserem Marktplatz, pflege Kontakte in unserem CRM-Tool Salesforce, organisiere mich über Trello und kommuniziere per Outlook oder am Telefon mit unseren Kunden.

Und wie verbringst du deine Mittagspause?

Das ist ganz unterschiedlich, ich bringe mir häufig etwas von zu Hause mit oder gehe mit dem Team auswärts essen. Ab und zu erledige ich ein paar Angelegenheiten in der Stadt. Das klappt gut, da das Büro sehr zentral in Düsseldorf liegt.

Welches Getränk nimmst du am häufigsten aus dem Kühlschrank?

Ich liebe Almdudler – wie viele meiner Kolleginnen und Kollegen.

 Und wie kommst du morgens ins Büro?

Ich komme mit der Straßenbahn. Wenn das Wetter mitspielt, gehe ich aber einfach die zehn Minuten zu Fuß.

Und was machst du nach der Arbeit?

Ich bin bei gutem Wetter gerne draußen. Sonst koche ich gerne, schaue mir Filme an und lese.

Wir gehen ja des Öfteren mal mit dem gesamten Team essen. Hast du noch einen Vorschlag für eine Team-Aktion?

Ich bin immer für Sushi essen – damit kann man mich bestechen.

Vielen Dank für deine Zeit und weiterhin viel Spaß in unserem Team.

Du möchtest auch ein Mapudo-Teammitglied werden? Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s