Das Mapudo-Team: “Ich war noch niemals in New York”, Julia Gremm – Online-Marketing

dsc_8990_720Wir möchten euch das Team von Mapudo einmal genauer vorstellen. Heute stellen wir dazu unserer Online-Marketing Managerin Julia ein paar Fragen.

Julia, woher kommst du und was hast du vor deiner Zeit bei Mapudo gemacht?

Geboren und aufgewachsen bin ich in Mettmann bei Düsseldorf. Ich habe kürzlich mein Masterstudium Informationswissenschaft und Sprachtechnologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf abgeschlossen. Während des Studiums habe ich als Lehrbeauftragte gearbeitet, ein Praktikum bei einer Internetmarketingagentur in den Bereichen SEO und SEA absolviert und als Werkstudentin bei The Body Shop in den Bereichen E-Commerce und CRM gearbeitet.

Warum hast du dich nach deinem Studium für einen Berufsstart bei Mapudo entschieden?

Ich wollte unbedingt Teil eines Teams sein, mit dem man etwas bewegen kann. Mapudo ist noch relativ jung. So kann ich das Unternehmen aktiv mitaufbauen. Besonders spannend ist hier auch, dass jeder Tag herausfordernde Aufgaben mit sich bringt, die Eigeninitiative erfordern und die man zusammen mit einem motivierten Team löst.

Was machst du bei Mapudo genau?

Meine Hauptaufgabe ist der Bereich SEA, also Search Engine Advertising oder besser bekannt als Google AdWords. Wichtig ist eine gute Kampagnenstruktur und die damit verbundene Erstellung von Kampagnen und Anzeigengruppen. Die Auswahl relevanter Keywords, nach der potenzielle Mapudo-Kunden suchen könnten und das Texten von Suchmaschinen-Anzeigen gehören zu meinem Tagesgeschäft. Die Kampagnen werden natürlich regelmäßig optimiert, damit Kunden genau die Produkte finden, die sie suchen.

Welche Tools benutzt du täglich?

Vor allem Google AdWords und Excel. Meine Arbeit ist also sehr zahlengetrieben, hat aber auch kreative Komponenten durch die „richtige“ Gestaltung der Anzeigen.

Wie verbringst du die Mittagspause?

Das ist unterschiedlich, meistens bringe ich mir etwas zu Essen mit und verbringe die Pause am großen Esstisch mit ein paar Kollegen. Manchmal hole ich mir auch etwas in der Umgebung, zum Beispiel bei Kamps, Lidl oder auf dem Markt.

Welches Getränk nimmst du am häufigsten aus dem Kühlschrank?

Ich trinke gerne eine kalte Fritz Cola zuckerfrei und den True Fruits Smoothie in pink. Der ist im Büro sehr beliebt.

Wie kommst du morgens zur Arbeit?

Jetzt im Winter komme ich mit der Bahn, da die Haltestelle direkt vor dem Büro ist. Im Sommer werde ich wohl auf das Fahrrad umsteigen. Nach der Arbeit laufe ich meist zu Fuß nach Hause.

Wo verbringst du vermutlich deinen nächsten Urlaub?

Gerne würde ich das erste Mal nach New York fliegen und mir den Central Park und die 5th Avenue anschauen.

 

Vielen Dank Julia, dass du dir die Zeit genommen hast! Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß in unserem Team und drücke die Daumen, dass du bald in den Big Apple reisen kannst!

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s