Supply Chain Conference EXCHAiNGE – Mapudo bei Panel Discussion

4. Internationale Fachkonferenz für Supply-Chain- und Operations-Verantwortliche vom 6. bis 7. Oktober 2016 in Frankfurt/Main mit Vorträgen zu Digitalisierung, Compliance und Supply Chain Finance

Digitalisierung hilft bei Compliance-Themen

Wir beherrschen heute den Materialfluss exzellent! Beherrschen wir heute und in Zukunft den Informations- und Geldfluss in der Supply Chain?   Die Supply-Chain-Konferenz EXCHAiNGE widmet sich den Themen DigitalisierungCompliance und Supply Chain Finance und möchte klare Antworten geben und praxisnahe Methoden aufzeigen, die Entscheidungsträger in der Praxis anwenden können.

Die Organisatoren von EXCHAiNGE möchten mit ihrer Veranstaltung Raum und Zeit schaffen für einen offenen Austausch zu Erfahrungen aus verschiedenen Positionen, Erfahrungswelten und Anforderungsspektren.

Konkret: EXCHAiNGE bringt Gestalter aus Start-Ups, Mittelstand und der Konzernwelt zusammen.

Auch Sebastian Grethe, Geschäftsführer der Mapudo GmbH, nimmt an der Veranstaltung teil und steht in der Panel Discussion zum Thema Compliance – „Korruption? Nein danke!“ gemeinsam mit Vertretern von Bilfinger SE und Axel Springer SE auf der Bühne.

Compliance – „Korruption? Nein danke!“

Wir sollen uns vernetzen, am besten 360 Grad. Schaffen Crowd- Lösungen, fordern disruptive Ideen. Wir müssen Informationen austauschen – schnell, kontinent- und kulturübergreifend. Lieferanten einbinden, Vertrauen aufbauen und abfordern. Und das alles revisionssicher und nach klaren Regeln des deutschen Rechts- und Ordnungsverständnisses. Jeder Schritt wird dokumentiert. Hängen wir hiermit die Generation Y, die Start-ups und Innovatoren im Netzwerkgebilde der Supply Chain ab? Was ist das richtige Maß, das uns Supply Chainer weiterbringt?

Mitwirkende:
–    Dr. Egbert Hubmann, Chief Procurement Officer, Bilfinger SE
–    Sebastian Grethe, Geschäftsführer und Co-Founder, Mapudo GmbH
–    Alexander Schröder, Chief Risk & Compliance Officer,
Axel Springer SE

Moderation:
Prof. Dr. Michael Henke, Institutsleiter, Bereich Unternehmenslogistik, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

 

Handelsblatt Industriegipfel: Stahlhandel online mit Mapudo